• Sabine Melbig übergibt den Spendenscheck an Hubert König und Stefan Killian 21.12.2021

    Stadtwerke Kelheim unterstützen den Caritasverband Kelheim

    Der Caritasverband für den Landkreis Kelheim e. V. hat drei digitale Arbeitsplätze in seiner Einrichtung in der Pfarrhofgasse in Kelheim eingerichtet. Unterstützt wurde er dabei von den Stadtwerken Kelheim mit einer Spende in Höhe von 500 Euro.

    Seit dem Beginn der Corona-Pandemie war es nicht immer möglich hilfebedürftige Menschen so zu erreichen, wie die Caritas es sich gewünscht hätte. Mit seinen neuen, digitalen Arbeitsplätzen ist der Verband nun gut aufgestellt. So können künftig Beratungen wie auch Schulungen online stattfinden. Die drei Arbeitsplätze in den Bereichen Flüchtlings- und Integrationsberatung, Beratungsstelle für seelische Gesundheit und Sozialberatung für Schuldner sind mit der notwendigen Soft- und Hardware ausgestattet.

    Ein weiterer Vorteil ist, dass die telefonische Beratung durch eine visuelle Einschätzung mittels Online-Beratung ergänzt werden kann. „Denn ein Gesicht sagt oft mehr als tausend Worte“, so Hubert König, Vorsitzender des Verbandes. Genutzt werden können die digitalen Arbeitsplätze von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Caritas sowie deren Helfern.

    Das gesellschaftliche Zusammenleben in Form solcher Projekte zu fördern, liegt den Stadtwerken Kelheim besonders am Herzen. Versorger zu sein heißt eben mehr, als Strom, Erdgas, Biowärme, Wasser und Glasfaser zu liefern. Geschäftsführerin Sabine Melbig freut es daher besonders, den Spendenscheck in Höhe von 500 Euro für die Erweiterung der Digitalisierung an den Caritasverband Kelheim übergeben zu dürfen.

Zurück