• Sabine Melbig (Geschäftsführerin Stadtwerke Kelheim) und Horst Hartmann (Bürgermeister Stadt Kelheim) bei der Unterzeichnung der Konzessionsverträge 06.03.2020

    Stadt Kelheim vergibt erneut Konzession für das Strom- und Erdgasnetz an die Stadtwerke Kelheim

    Kelheim, 6. März 2020 - Seit mehr als 110 Jahren sind die Stadtwerke Kelheim kommunaler Energie- und Wasserversorger und beliefern 20.000 Haushalte sowie Gewerbekunden mit Strom, Erdgas, Biowärme, Trinkwasser und Breitband. Nun haben sie sich die Konzession für Strom und Erdgas bis Ende 2040 gesichert.

    Die Stadt Kelheim und die Stadtwerke Kelheim haben zur Versorgung mit elektrischer Energie und zur Versorgung mit Erdgas neue Konzessionsverträge abgeschlossen. Diese treten ab dem 1. Januar 2021 in Kraft und gelten für eine Laufzeit von 20 Jahren. „Die Neuvergabe der Konzession ist ein ganz wichtiger Beschluss, den der Stadtrat in seiner letzten Stadtratssitzung gefasst hat“, so Geschäftsführerin Sabine Melbig.
    Sabine Melbig (Geschäftsführerin Stadtwerke Kelheim) und Horst Hartmann (Bürgermeister Stadt Kelheim) bei der Unterzeichnung der Konzessionsverträge
    Verträge über Konzessionen werden hinsichtlich der Nutzung öffentlicher Straßen, Wege, Plätze und sonstiger Verkehrs- flächen zum Zweck der öffentlichen Versorgung mit Energie geschlossen. Im Gegenzug erhält die Kommune eine Konzessionsabgabe.

    Als Konzessionsnehmer betreiben die Stadtwerke Kelheim das Stromnetz in Kelheim und in den Ortsteilen Kelheimwinzer, Herrnsaal, Thaldorf, Unterwendling, Weltenburg, Staubing und Stausacker. Das Konzessionsgebiet für Erdgas umfasst nur das Versorgungsgebiet Kelheim.

    Bildquelle: Stadtwerke Kelheim / R.Jellinek

    Aus Gründen der Lesbarkeit verwenden wir bei Personenbezeichnungen in Pressetexten die männliche Form. Nichtsdestoweniger beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller drei Geschlechter (männlich/weiblich/divers).